NURI

Rezepte

SCHNELLE & LEICHTE REZEPTE

Einfache Ideen, wenn Sie sich nicht entscheiden können, was Sie kochen möchten.

NURI Knoblauch Brot

Complexidade: Fácil

Zutaten:

1 Baguette
1 Knoblauchzehe
Salz
1 Dose NURI Sardinen in Olivenöl
Zitronenschale
1 Bund Petersilie
50 g weiche Butter
Chili-Flocken

Vorbereitung:

Das Baguette der Länge nach halbieren und im heißen Ofen goldbraun rösten. Das Brot mit der geschälten Knoblauchzehe rundum einreiben, wobei etwa eine halbe Knoblauchzehe pro Baguettehälfte verwendet wird. Das Brot mit der weichen Butter bestreichen und die NURI Sardinen darauf verteilen. Mit Petersilienblättern, Salz und Chiliflocken garnieren.

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on print
Print

NURI Paté mit Selerie und Schnittlauch

Complexidade: Fácil

Zutaten:

2 Dosen NURI Sardinen in Olivenöl
250 g Crème Fraîche
Frischer Schnittlauch
Frische Petersilie
Pumpernickel (sehr dunkles Roggenbrot)
Kirschtomaten
1 rote Zwiebel

Vorbereitung:

Die NURI Sardinen (inklusive Olivenöl) mit der Crème Fraîche vermischen. Mit Schnittlauch oder Petersilie bestreuen. Mit Pumpernickel, Tomaten und in Scheiben geschnittenen roten Zwiebeln servieren. 

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on print
Print

NURI Focaccia mit Tomaten

Complexidade: Fácil

Zutaten:

780 g Mehl
2 Esslöffel Salz
1 Teelöffel Trockenhefe
830 ml warmes Wasser
60 ml Olivenöl
1 Prise Meersalz
Prise Zucker
2 Dosen NURI Sardinen in Tomatensauce
50 g Ruccola
Parmesan-Flocken
NURI Olivenöl zum Berieseln
Meersalz

Vorbereitung:

Für die Focaccia:
In einer großen Rührschüssel Mehl und Salz verrühren. In einer separaten kleinen Schüssel warmes Wasser, Hefe und Zucker verrühren. Nach einigen Minuten sollte in der Flüssigkeit eine schaumige Oberfläche entstehen, die anzeigt, dass die Hefe lebendig ist. Im Mehl ein Loch formen und langsam die Wassermischung einfüllen und mit einem Löffel verrühren. Wenn es mit dem Löffel zu schwierig wird, den Teig mit den Händen kneten, bis er eine gleichmäßige Konsistenz hat. Über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag den Teig auf einem Backblech verteilen, das mit 60 ml Olivenöl eingefettet ist. Lassen Sie den Teig 20-60 Minuten aufgehen und drücken Sie ihn mit den Fingern auf das Blech – so wird verhindert, dass irgendwo im Teig eine große Blase entsteht.

Für den Belag:
NURI Sardinen klein schneiden und mit einem guten Spritzer NURIOlivenöl auf dem Teig verteilen. Mit etwas Meersalz bestreuen und bei 230 Grad etwa 15 Minuten lang backen, einmal wenden bis die Focaccia goldbraun ist. Die Foccacia nicht ausdämpfen lassen und nach einigen Minuten mit Ruccola- und Parmesanflocken belegen und warm servieren.

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on print
Print

Egal, ob Sie ein Profi in der Küche oder ein Hobbykoch sind, wenn die Hauptzutat Qualität ist, gibt es keine Grenzen der Kreativität. Die NURI Rezepte sind nach ihrem Schwierigkeitslevel angeordnet. Gerne können Sie auch Ihre eigenen Rezepte mit uns teilen. Wir freuen uns darauf, Ihre kreativen Rezeptideen auszuprobieren