NURI

Rezepte

Rezepte zum Beeindrucken

Beeindrucken Sie Ihre Gäste mit diesen unglaublichen Vorschlägen und vielleicht … wer weiß, Sie auch!

NURI Sardinen mit gebratenen Reis

Complexidade: Médio

Zutaten:

200 g Reis, gekocht und gekühlt
100g Zuckererbsen
100g gefrorene Erbsen
100g Karotten
1 Knolle Ingwer
1 Knoblauchzehe
2 Frühlingszwiebeln
30 ml Sojasauce
2 Dosen NURI Sardinen in Olivenöl
30 ml Reisessig
2 pochierte Eier
Spritzer Pflanzenöl
Basilikum und Koriander

Vorbereitung:

Den Knoblauch und den Ingwer fein schneiden. Die Karotten in Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln in dünne Scheiben schneiden. Ingwer gemeinsam mit dem Knoblauch und den Frühlingszwiebeln in einem heißen Wok braten. Dann die Erbsen, Karotten, Zuckerschoten und NURI Sardinen dazu geben und ebenfalls braten. Den Reis hinzufügen. Mit Sojasauce und Reisessig würzen und alles vermischen. Der Reis sollte gleichmäßig gewürzt sein. Mit Basilikum und Koriander garnieren und mit den pochierten Eiern abrunden.

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on print
Print

NURI Sardinen Caponata

Complexidade: Médio

Zutaten:

1 Kilo Auberginen, gewürfelt
2 große weiße Zwiebeln
50 g goldene Rosinen
50 g Pinienkerne
3 Knoblauchzehen
1 Teelöffel rote Chili-Flocken
150 ml Weißweinessig
2 Esslöffel Honig
60 ml NURI Olivenöl
115 g Tomatenmark
2 Dosen NURISardinen in scharf gewürztem Olivenöl
Salz

Vorbereitung:

NURI Olivenöl in einem großen Emailletopf auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Knoblauch und die roten Paprikaflocken hinzufügen. Dann die Zwiebeln, Rosinen, Pinienkernen und Knoblauch anbraten bis alles weich ist – etwa 6 Minuten. Die Auberginen, das Tomatenmark, den Honig, den Essig und eine halbe Tasse Wasser hinzufügen. Bei geschlossenem Deckel 10 Minuten köcheln lassen. Nach Geschmack würzen. Die NURI Sardinen unterheben und warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on print
Print

NURI Lasagne nach Chef Rui Paula* Michelin Star Chef

Complexidade: Exigente

Zutaten:

Für die frischen Nudeln:
250 g Weizengrieß,
1 Ei,
4 Eigelb
5 g Oliven,
1 Teelöffel Salz

Für die Tomatensauce:
10 reife Tomaten,
4 Knoblauchzehen,
NURI Olivenöl,
2 trockene Chilischoten,
2 LaVera-Paprika
20 g Tomatenkonzentrat
Meersalz

Für die Béchamel:
30 g Butter
30 g Blüten
500 ml Milch
Salz
schwarzer Pfeffer
Muskatnuss

Für das Pesto:
50 g Basilikum
2 Knoblauchzehen
70 g geriebener Parmesankäse
30 g geröstete Pinienkerne
50 ml NURI Olivenöl

Für die Füllung
2 Dosen NURI Sardinen in scharf gewürztem Olivenöl
50 g Kapern
50 g Kalamata-Oliven
10 g Basilikum
25 Mozzarela-Käse

Vorbereitung:

Für die frischen Nudeln:
Den Weizen, die Eier, das Eigelb, die Oliven und das Salz in eine Schüssel geben und mit dem Mixer gut vermischen. 2 Stunden kalt stellen. Danach den Teig dünn ausbreiten und Rechtecke ausschneiden, in Wasser kochen und in Eiswasser abkühlen lassen.

Für die Tomatensauce:
Die Tomaten kochen, die Haut und die Kerne entfernen. Grob schneiden. Das NURI Olivenöl zusammen mit dem Knoblauch, Chili und Pfeffer in einen Topf geben und anschwitzen. Das Tomatenmark und die frische Tomate hinzufügen und mit Salz abschmecken. 15 Minuten kochen lassen. Durchsieben.

Für die Béchamelsauce:
Die Butter in einem Topf zerlassen und das Mehl hinzufügen. Die Milch unter ständigem Rühren zugeben und kochen lassen. Nach Belieben mit Salz, Muskatnuss und schwarzem Pfeffer abschmecken.

Für das Pesto:
Das Basilikum, den Knoblauch, den Parmesan, die gerösteten Pinienkerne und das NURI Olivenöl in eine Tasse geben und alles sehr gut zerdrücken.

Für die Füllung:
Schicht für Schicht die Nudeln, die Tomatensauce, die Béchamel und NURI Sardinen, Kapern, Oliven und Basilikum in eine Form füllen. Zum Schluss mit Käse bedecken und zum Gratinieren in den Ofen schieben.“

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on print
Print

Egal, ob Sie ein Profi in der Küche oder ein Hobbykoch sind, wenn die Hauptzutat Qualität ist, gibt es keine Grenzen der Kreativität. Die NURI Rezepte sind nach ihrem Schwierigkeitslevel angeordnet. Gerne können Sie auch Ihre eigenen Rezepte mit uns teilen. Wir freuen uns darauf, Ihre kreativen Rezeptideen auszuprobieren